Abendvortrag: das 1×1 der Lerntheorie

Event Details

  • Donnerstag | 18. Januar 2018
  • 18:15 - 21:45
  • Wirtschaft Neubühl, Winterthurerstrasse 175, 8057 Zürich
  •  Fachwissen für Hundehalter
  • mind. 5, max. 12max. Teilnehmer
  • PatriciaHundetrainer

Ein weiteres Angebot aus der Kurs-Reihe „die üblichen Verdächtigen„.

Jeder, der seinem Hund etwas beibringen möchte, braucht ein gewisses Verständnis über das Lernverhalten. Die Sprache ist von der Lerntheorie, welche sich übrigens auch auf andere Tiere, ja sogar auf uns Menschen übertragen lässt. Wer sich einmal etwas genauer mit diesem spannenden Thema befasst, dem geht nachher vieles viel leichter!

Dies gilt auch für Verhaltensprobleme oder Verhaltensfragen: versteht man wie der Hund lernt bzw. verknüpft und welche Emotionen dabei immer eine Rolle spielen, kann man seinem Hund auch besser helfen ein „Problem abzulegen“.

Hier geht es nicht um das „Verkaufen einer Methode“ sondern um die effektive Lerntheorie bzw. die Gesetze wie das Lernen funktioniert – dieses Verständnis wird dir also immer helfen, egal wie und was du mit deinem Hund trainieren möchtest.

Denn um die Lerngesetze kommt gar nicht herum: ob man sie nun bewusst anwendet oder nicht, ob man mit Markersignal arbeitet, mit Futter oder Spielzeug oder ohne allem: die Lerngesetze finden so oder so immer statt. Und wer sie einmal verstanden hat, der weiss auch warum Training mit Markersignal, Futter & Co. so effektiv und sinnvoll ist und warum Lernen ohne Emotionen gar nicht stattfindet.

Kurz gesagt: wie verstärke ich das Verhalten (erwünschtes und unerwünschtes) meines Hundes bewusst – oder sogar unbewusst?

Inhalte

  • Was versteht man unter der Lerntheorie?
  • Was ist ein primärer Verstärker – was ist ein sekundärer Verstärker?
  • Was ist die klassische Konditionierung und wie funktioniert sie?
  • Was ist die operante Konditionierung und wie funktioniert sie?
  • Welche Emotionen sind wann und warum aktiviert?
  • Warum ist Timing im Hundetraining so wichtig?
  • Welches Verhalten kann ich ignorieren? Wann ist Ignorieren sinnlos?
  • Was genau versteht man unter der positiven Verstärung?
  • Warum ist Strafen so heikel – und was muss man über das Strafen alles wissen?
  • und vieles mehr

Neben all diesen theoretischen Themen befassen wir uns zwischendurch mit ein paar witzigen und aufschlussreichen Praxis-Einheiten wo wir Menschen an uns gegenseitig üben. Spassfaktor garantiert!

Mitbringen

  • Motivation und Neugier 😉
  • Schreibzeug
  • Ev. etwas „Taschengeld“: es wird eine gemütliche Runde, ihr dürft also gerne im Restaurant unten Kaffee, Wein, Bier oder ein feines Znacht bestellen und bei uns oben im Seminarraum geniessen
  • Kursgeld (bitte genau abgezählt) oder Quittung der Einzahlung

Kann mein Hund mit?

AUF ABSPRACHE, es können nicht mehr als 4 Hunde im Raum sein. Nur Hunde welche ich kenne, die relaxt liegen oder sogar schlafen können während wir uns unterhalten, am liebsten eine Transportbox mitbringen worin sich der Hund wohl fühlt und total entspannen kann (bei Regen bitte Hund abtrocknen vor dem Eintreten ins Restaurant, vielen Dank ;-)).

Kosten

      • Die Kurskosten betragen CHF 80.00, inkl. Unterlagen & Mineralwasser
      • Jede weitere Person aus dem gleichen Haushalt profitiert von einem Rabatt von CHF 30.00 (bitte separat anmelden und den Betrag von CHF 50.00 mitbringen oder einzahlen, danke.)

Für die Anmeldung bitte unten das Formular ausfüllen

 

Veranstaltungsort
Wirtschaft Neubühl


Lade Karte ...

Anmeldung

Ein Abend rund um das Thema Lerntheorie und Lernverhalten. Spannende Theorie und lustige Praxis-Einschübe - nach diesem Abend weisst du besser Bescheid was im Kopf deines Hundes los ist 🙂

CHF 80.00

Angaben zu deinem Hund

männlich
weiblich

ja
nein

Weitere Fragen

Zu deiner Anmeldung


Zahle bequem via PayPal (auch möglich mit Kreditkarte) | Pay conveniently via PayPal (also possible by credit card)

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress